„Ein herzliches Gloria et Pax!”

Rudolf Berliner


". . . Darstellungen mit der Geburt Christi verbundener Ereignisse, bei denen im wirklichen dreidimensionalen Raum möglichst körperlich und lebendig wirkende Figuren so verteilt sind, dass im Beobachter das Gefühl entsteht, ihnen selbst beizuwohnen, damit in ihm die religiösen Gefühle in jener Stärke erregt werden, die dem erlebten Wunder angemessen sind. Definition ist kompliziert, aber das entspricht der uneinfachen Natur der Krippe. "


Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.

Willkommen auf der Krippenseite
der Familie Gölzer ...



Diese Seite wird noch erweitert !!



Krippen zu bauen (sammeln) ist nicht nur ein schöner Brauch, sondern auch eine hohe Kunst.

Denn Krippen wollen zeigen, was mit dem Verstand kaum begreifbar ist:

 

Gott wird einer von uns er wird Mensch!

 

Und das nicht irgendwo, sondern mitten unter uns. 

Auch bei uns gibt es zahlreiche Krippen, die mit viel Liebe und Sorgfalt gesammelt wurden. Alle Krippen zeigen, dass der Glaube an die Menschwerdung Gottes weiter lebendig - und vor allem aktuell ist.

Diese Homepage bietet einen Einblick in die Vielfalt unserer Sammlung. Sie möchte Sie aber auch einladen, sich selbst auf den Weg zur Krippe zu machen. Denn kein Bild kann das reale Erlebnis, vor einer Krippe zu stehen, ersetzen. Auch zu unseren Ausstellungen sind sie herzlich Eingeladen.